Beere - bär

Deklination von bär:
 
bär, bäret, bär, bären - ett bär, flera bär
 
Das Wort bär (Beere) kann im Schwedischen erstmals in Legenden über Gregorius von Armenien, die gegen 1420 aufgezeichnet wurden, nachgewiesen werden, wobei das Wort bär germanischen Ursprungs ist, ohne dass jedoch die genaue Herkunft und die Bedeutung bekannt wären.
 
Stehende Aysdrücke mit bär:
plocka bär - Beeren sammeln, Beeren pflücken
vara lika som bär - wie ein Ei dem anderen gleichen
 
bär - Beere
bärbuske - Beerenstrauch
bärfis - Räuberische Schildwanze
bärfrukt - Beerenfrucht, Beerenobst
bärkaka - Beerenkuchen
bärkorg - Beerenkorb
bärlikör - Beerenlikör
bärmark - Beerengebiet
bärplockare - Beerenpflücker
bärplockning - Beerenplücken
bärpress - Beerenpresse
bärskörd - Beerenernte
bärsäsong - Beerensaison
bärtårta - Beerentorte
bäruppköpare - Beerenaufkäufer
bärvin - Beerenwein
bärvåg - Beerenwaage
bärår - Beerenjahr
 
Und:
 
björnbär - Brombeere
blåbär - Heidelbeere, Blaubeere
cocktailbär - Cocktailbeere
enbär - Wacholderbeere
hallon - Himbeere
häggbär - Traubenkirsche
jordgubbe - Erdbeere
körsbär - Kirsche
krusär - Stachelbeere
kråkbär - Krähenbeere
lingon - Preiselbeere
måbär - Alpen-Johannisbeere
oxelbär - Oxelbeere, schwedische Mehlbeere
rönnbär - Vogelbeere
skogssmultron - Walderdbeere
slånbär - Schlehe
smultron - Walderdbeere
stenbär - Steinbeere
tranbär - Moosbeere
vinbär - Johannisbeere
åkerbär - Nordische Himbeere
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.