Der Ehrgeiz wird zu ambition und zu äregirighet

Das deutsche Substantiv Ehrgeiz kann ein Synonym für Worte wie Ehrsucht, Eifer oder auch Fleiß sein, bedeutet also dass jemand stark nach einem gewissen Ziel strebt, oder auch in übertriebener Weise nach Ehre strebt. In der schwedischen Sprache unterscheidet man beim Ehrgeiz zwischen ambition und äregirighet.
 
Die ambition drückt im Schwedischen aus dass jemand einen beruflichen, einen künstlerischen oder auch einen anderen Ehrgeiz zeigt. Die ambition soll daher zu einem, in der Regel erreichbaren, Ziel führen soll. Die ambition fordert daher nicht nur eine deutliche Leistung, sondern auch dass sich jemand ein klares Ziel setzt.
 
Zum Wort äregirighet greift man im Schwedischen dann, wenn jemand in stark übertriebener Weise nach Ehrenbeweisen strebt, wobei die äregirighet auch oft mit einem Machthunger verbunden ist, was weit über die Anerkennung hinausgeht. Während man mit der ambition, zum Beispiel, nur danach strebt einen bestimmten Beruf nachgehen zu können, ist bei der äregirighet dieser Beruf auch mit einer hohen Ehre oder Machtausübung verbunden verbunden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.