Das Gebräu wird zu brygd und zu hopkok

Ein Gebräu ist im Deutschen ein gebrautes Getränk wie Bier, ein flüssiges Gemisch mit verschiedenen Zugaben, und auch eine üble Mischung. Gebräu kann daher ein Synonym für Hexengebräu, Trank, Trunk und ähnliche Begriffe mehr sein. In der schwedischen Sprache unterscheidet man hierbei zwischen brygd und hopkok.
 
Unter brygd versteht man in der schwedischen Sprache das Brauen als solches, aber auch eine flüssige Mischung mit unterschiedlichem Inhalt, angefangen von einem Gewürzgebräu bis zu einem Zauber- oder Hexengebräu. Im übertragenen Sinn kann brygd auch eine Mischung unterschiedlicher Ideologien sei.
 
Unter einem hopkok versteht man im Schwedischen ein Mischmasch, das im Sinne einer missglückten Flüssigkeit ein ungenießbare Soße sein kann, aber auch unter einer missglückten Musikmischung versteht man ein hopkok. Im übertragenen Sinn kann ein hopkok jedoch auch eine chaotische Ausbildung sein, die zu keinem Ergebnis führen kann, oder eine völlig unsinnige Erklärung mit Fakten, die weder Hand noch Fuß hat.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.