Hase - hare

Deklination von hare:
 
hare, haren, harar, hararna - en hare, flera harar
 
Das Wort hare (Hase) kommt Mitte des 15. Jahrhunderts erstmals in der altschwedischen Form hari in einem schwedischen Text vor. Das Wort ist rein germaischen Ursprungs und bedeutet vermutlich "graues Tier".
 
 
Stehende Aysdrücke mit hare:
kunna sina saker - ein alter Hase sein
falscher Hase - köttfärslimpa
vara en riktig hare - ängstlich wie ein Hase sein
det är det som är kruxet - da liegt der Hase im Pfeffer
veta hur landet ligger - wissen, wie der Hase läuft
inte vet jag - mein Name ist Hase
 
hare - Hase, Hasenfuß
harfilé - Hasensteak
hargryta - Haseneintopf
harhjärtad - hasenherzig
harjakt - Hasenjagd
harläpp - Hasenlippe
harpest - Hasenpest
harvärja - feige Flucht
harunge - Hasenjunges
 
Aber auch:
 
fälthare - Feldhase
skogshare - Waldhase
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.