Hering - sill, strömming, tältpinne

Deklination von sill, strömming und tältpinne:
 
sill, sillen, sillar, sillarna - en sill, flera sillar
strömming, strömmingen, strömmingar, strömmingarna - en strömming, flera strömmingar
tältpinne, tältpinnen, tältpinnar, tältpinnarna - en tältpinne, flera tältpinnar
 
Das Wort sill (Hering) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1529 in einem Protokoll des Stockholmer Rathauses nachgewiesen werden, wobei die Herkunft des Wortes bisher nicht eindeutig geklärt werden konnte.
 
Das Wort strömming (Hering) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1419 in einem Brief des Ritters Magnus Birgersson nachgewiesen werden und wurde im Altschwedischen ströminger geschrieben. Das Substantiv Strömming wurde vermutlich vom Wort ström (Strom, Strömung) abgeleitet.
 
Das Wort tältpinne (Hering) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1708 nachgewiesen werden und setzt sich aus den Substantiven tält (Zelt) und pinne (Stock, Stöckchen, Stab, Stange, Zinke, Zinken, Sprosse, Schlegel, Hering) zusammen.
 
Stehende Aysdrücke mit sill (Hering):
vilken stör! - so ein Hering!
färsk sill - grüner Hering
packade som sillar - wie die Heringe stehen
inlagd sill - eingelegter Hering
 
sill - Hering
sillake - Heringslake
sillbit - Heringsstück
sillbord - Heringstafel
sillbricka - Heringsteller
sillbulle - Heringsfrikadelle
sillburk - Heringsdose
sillfilé - Heringsfilet
sillfiske - Heringsfang
sillfrukost - Heringsfrühstück
sillgrissla - Trottellumme
sillgryta - Heringstopf
sillhaj - Heringshai
sillinläggning - Heringseinlage
sillkung - Heringskönig, Petersfisch
sillkött - Heringsfleisch
sillmjöl - Heringsmehl
sillmjölke - Heringsmilch
sillnät - Heringsnetz
sillolja - Heringsöl
sillperiod - Heringsperiode
sillrökeri - Heringsräucherei
sillsallad - Heringssalat
sillsalteri - Heringssalzerei
sillsexa - Atlantische Hering
sillsoppa - Heringssuppe
sillstim - Heringsschwarm
sillstrypare - Heringshändler (Slang)
silltrut - Heringsmöwe
silltunna - Heringstonne
sillval - Heringswal
sillåda - Heringskiste, Heringsbox
 
strömming - Ostseehering, Strömling
strömmingsfilé - Strömlingsfilet
strömmingsflundra - Strömlingsflunder
strömmingslåda - Strömlingskiste, Strömlingsbox
strömmingsnät - Strömlingsnetz
strömmingssköt - Strömlingsfleisch
 
tältpinne - Hering
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.