Jasmin - jasmin, schersmin

Deklination von jasmin und schersmin:
 
jasmin, jasminen, jasminer, jasminerna - en jasmin, flera jasminer
schersmin, schersminen, schersminer, schersminern
     en schersmin, flera schersminer
 
Das Wort jasmin kann 1651 erstmals in der schwedischen Sprache nachgewiesen werden und kommt über das französische Wort jasmin nach Schweden. Das französische Wort wiederum ist eine Anpassung des persischen yasmin, der ebenfalls die gleiche Pflanze bezeichnet. Das schwedische Wort schersmin, ein Synonym von jasmin, kann erstmals 1773 in einem schwedischen Text nachgewiesen werden und ist eine modernisierte Form das älteren Wortes jesmin.
 
jasmin - Jasmin
jasminbuske - Jasminbusch, Jasminstrauch
jasmindoft - Jasminduft
jasminolja - Jasminöl
jasminrevolution - Jasminrevolution (in Tunesien)
jasminris - Jasminreis
jasminkvist - Jasminzweig
 
Aber auch:
 
luktjasmin - Duftjasmin
trädgårdsjasmin - Gartenjasmin
vinterjasmin - Winterjasmin
 
Und:
 
schersmin - Jasmin
schersminbuske - Jasminbusch

 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site oberhalb, neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.