Kakao - kakao

Deklination von kakao:
 
kakao, kakaon
Keine Pluralbildung möglich, da es sich bei kakao um eine unzählbare Menge handelt
 
Das Wort kakao kann im Schwedischen bis 1758 zurückverfolgt werden und kommt über das spanische Wort cacao nach Schweden.
 
Unter kakao versteht man die tropische Bohne aus der das kakaopulver gewonnen wird, das Kakaopulver als solches, aber auch das entsprechende Getränk, das in Schweden meist mit Schlagsahne (vispgrädde) hergestellt wird.
 
kakao - Kakao, Kakaobohne, Kakaopulver, Kakao (Getränk)
kakaoböna - Kakaobohne
kakaodryck - Kakaogetränk
kakaofett - Kakaofett
kakaofrukt - Kakaoschote
kakaoglasyr - Kakaoglasur
kakaohalt - Kakaogehalt
kakaokräm - Kakaocreme
kakaolikör - Kakaolikör
kakaomassa - Kakaomasse
kakaoplantage - Kakaoplantage
kakaopulver - Kakaopulver
kakaosmör - Kakaobutter
kakaotalk - Kakaotalk
kakaoträd - Kakaobaum
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.