kess wird zu kavat, zu framåt und zu uppnosig

Das deutsche Adjektiv kess kann unterschiedliche Bedeutungen annehmen und ein Synonym für Worte wie frech, keck und respektlos sein. Eine junge, unbekümmerte Person kann daher ebenso als kess bezeichnet werden wie jemand, der sich völlig respektlos zeigt, frech ist, oder auch sein Modebewusstsein herausstreicht. In der schwedischen Sprache unterscheidet man bei kess zwischen kavat, framåt und uppnosig.
 
Zum schwedischen Adjektiv kavat greift man dann, wenn jemand völlig offen, unbefangen und ohne jede Scheu ist. Ein Kind ist, in vielen Fällen kavat vor der Kamera, also kess und unbefangen.
 
Das schwedische Wort framåt wird vor allem im Sinne vorwärts und richtungsweisend benutzt, bedeutet jedoch auch, in seiner unbeugsamen Form, energisch sein und die Initiative zu ergreifen. Eine Person, die framåt ist, kann sich daher gut zum Verkäufer eignen. EinePerson, die sich framåt zeigt, hat in der Regel auch einen deutlichen Unternehmensgeist, und dies in jeder Hinsicht.
 
Zu uppnosig greift man im Schwedischen dann, wenn sich jemand respektlos, vorlaut, oder aber auch übertrieben naseweis zeigt, unabhängig von den äußeren Umständen.
 
Bei einer kecken Person, die keine Scheu zeigt oder sich gerne etwas in den Vordergrund rückt, wird im Schwedischen als fräck bezeichnet, was allerdings im Deutschen dann auch zu frech und zu unverschämt werden kann. Dieses Wort muss daher mit etwas Vorbehalt benutzt werden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site oberhalb, neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.