länglich als avlång, långsmal und als långsträckt

Das deutsche Adjektiv länglich drückt lediglich aus, dass es sich im etwas handelt, das eine größere Länge als Breite aufweist, bleibt also in der Aussage relativ vage. Im Schwedischen unterscheidet man bei länglich zwischen avlång, långsmal und långsträckt.
 
Greift man im Schwedischen zu avlång, so drückt man damit insbesondere die Relation zwischen Länge und Breite aus, denkt dabei jedoch vor allem an kleinere Gegenstände, denn ein Brötchen kann avlång sein, wie auch eine Backform oder ein Gesicht. Man hat bei avlång nicht das Gefühl, dass sich der Gegenstand weit in die Länge zieht, sondern dass er lediglich länger als breit ist.
 
Beim der Benutzung der schwedischen Adjektivs långsmal denkt man an eine bedeutende Ausdehnung in der Länge bei der die Breite daher, im Verhältnis, als "extrem" schmal gesehen werden kann. Ein Sandstreifen am Strand kann daher ebenso långsmal sein wie ein Hausflur oder ein sehr langgezogener Stadtpark, der in seiner Breite nahezu unbedeutend ist.
 
Benutzt man im Schwedischen das Adjektiv långsträckt, so betont man damit, dass es sich um eine bedeutende längliche Ausdehnung handelt bei der die Breite im Grunde keine Rolle spielt, auch wenn es sich dabei immer um eine geringe Breite handelt. Eine Bucht kann daher långsträckt sein, wie auch ein hölzerner Bootssteg, der weit ins Meer hinausreicht. Die geringe Breite ergibt sich hierbei aus der Logik, da es, zum Beispiel, unsinnig wäre einen hölzernen Bootssteg so breit wie lang zu bauen, da hier eine minimale Breite ausreicht.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.