Der Leuchtturm als fyr, fyrtorn und als fyrbåk

Ein Leuchtturm wird im Deutschen als Turm definiert, der an der Küste steht und mit einem starken Leuchtfeuer versehen ist, das Schiffe vor Gefahren warnt und ihnen einen sicheren Fahrweg weist. In der schwedischen Sprache kann der Leuchtturm zum fyr, zum fyrtorn und zum fyrbåk werden.
 
Das schwedische Substantiv fyr bezeichnet nicht nur einen Leuchtturm in sehr allgemeiner Form, sondern kann auch das Feuer sein und das Wort wird als Befehl zum Feuern einer Feuerwaffe benutzt. Das Wort fyr, im Sinne eines Leuchtturms, ist natürlich nur der Oberbegriff für zahlreiche mit fyr zusammengesetzte Worte und eine Abkürzung für blixtfyr (Blitzfeuer), blänkfyr (Blinkfeuer), ledfyr (Fahrrinnenfeuer), radiofyr (Funkfeuer), fyrtorn (Leuchtturm), fyrskepp (Feuerschiff) und andere Worte mehr.
 
Ein fyrtorn ist in der schwedischen Sprache, neben einer sehr großen Person, ein Turm, der an seiner höchsten Stelle mit einem Leuchtfeuer versehen ist um bestimmte Signale auszustrahlen, die den Kapitänen von Schiffen bei der Navigation helfen.
 
Das Wort fyrbåk findet man heute vor allem noch in historischen Texten, denn hierbei handelt es sich um unterschiedliche Bauten, die mit einem Leuchtfeuer versehen sind. In der Regel handelt es sich bei einem fyrbåk um einen historischen Leuchtturm, der mit einem offenen Feuer versehen war, das während der Nächte permanent unterhalten werden musste.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.