leutselig wird zu folklig und zu vänlig

Leutselig kann sich im Deutschen durch Gesten wie das auf die Schultern klopfen, durch eine starke Freundlichkeit, schnelles Kontaktschließen mit anderen und anderem mehr ausdrücken. In der schwedischen Sprache kann leutselig mit folklig und mit vänlig ausgedrückt werden.
 
Das Adjektiv folklig wird im Schwedischen überwiegend beim volksnahen Verhalten von höher gestellten Personen verwendet, was bedeutet, dass, zum Beispiel, ein König, der dem Volk nahesteht und Kontakte zu diesem pflegt als folklig bezeichnet wird, wie auch das Verhalten eines Firmenchefs gegenüber seinen Angestellten folklig sein kann, wenn dieser, vor allem im privaten Rahmen, die Grenze zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer weitgehend fallen lässt.
 
Vänlig wird in den meisten Fällen mit freundlich oder angenehm ins Deutsche übersetzt, wird jedoch in diplomatischen Zusammenhängen zu leutselig. Allerdings kann auch eine Person im Bus oder der Eisenbahn als vänlig bezeichnet werden, falls diese spontan anderen mit Informationen hilft oder auch schnell zu einem netten Gespräch stimuliert.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.