Die Lösung als lösning und als lösande

Eine Lösung kann im Deutschen die Bewältigung einer Aufgabe sein, die Mischung zweier chemischer Stoffe und auch in der Mathematik findet man die Lösung. Im Schwedischen unterscheidet man insbesondere zwischen lösning und lösande, zumal Lösung auch beim Auflösen von Fesseln benutzt werden kann und auch das Auflösen der Ehe als Lösung bezeichnet wird. Letztere Bedeutung wird im Schwedischen allerdings nicht als Lösung gesehen, sondern als Auflösung (upplösning). Die Annullierung einer Ehe ist daher eine upplösning, und bei der Lösung einer Verlobung greift man im Schwedischen zum Ausdruck bryta en förlövning.
 
Das schwedische Substantiv lösning hat mehrere Bedeutungen, denn hierbei kann es sich um eine mathematische lösning, also ein Ergebnis handeln, es kann um die lösning eines Problems gehen, und auch eine homogene Mischung zweier chemischer Elemente ergeben eine lösning, bilden also eine Einheit. Im einfachsten Fall bildet in Wasser aufgelöstes Kochsalz eine Kochsalzlösung (koksaltlösning).
 
Das Wort lösande wiederum hängt mit dem Verb lösa (lösen) zusammen und wird daher benutzt wenn, zum Beispiel, Tabletten in einer Flüssigkeit aufgelöst werden, ohne indes zwangsläufig eine lösning zu ergeben. Gleichzeitig ist lösande auch die Befreiung von Fesseln oder ähnlichem. In seiner zweiten Bedeutung kann es sich bei lösande auch darum handeln dass Husten oder eine Verstopfung durch lösande Mittel bekämpft werden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.