Magnet - magnet

Deklination von magnet:
 
magnet, magneten, magneter, magneterna - en magnet, flera magneter
 
Das Wort magnet (Magnet) kann in der schwedischen Schriftsprache erstmals im Jahr 1519 in den Schriften von Peder Månsson nachgewiesen werden und geht auf die altgriechische Bezeichnung mágnees (Magnetstein) zurück, und im Lateinischen dann zu magnes (Magnetstein) wurde. Beide Worte beziehen sich auf die griechische Landschaft Magneesía, wo magnetische Steine vorkommen.
 
magnet - Magnet
magnetankara - Magnetanker
magnetarmband - Magnetarmband
magnetband - Magnetband
magnetfält - Magnetfeld
magnetgevär - Magnetgewehr
magnethalsband - Magnethalsband
magnethammare - Magnethammer
magnethylsa - Magnethülse
magnetisera - magnetisieren
magnetiserbar - magnetisierbar
magnetisering - Magnetisierung
magnetisk - magnetisch
magnetism - Magnetismus
magnetisör - Magnetiseur
magnetit - Magnetit
magnetkamera - Magnetkamera
magnetkameraundersökning - Magnetkamerauntersuchung
magnetkompass - Magnetkompass
magnetkort - Magnetkarte
magnetlampa - Magnetlampe
magnetleksak - Magnetspielzeug
magnetlås - Magnetschloss
magnetmina - Magnetmine
magnetnål - Magnetnadel
magnetofon - Magnetophon
magnetograf - Magnetograph
magnetometer - Magnetometer
magnetopat - Magnetopath
magnetpol - Magnetpol
magnetremsa - Magnetstreifen
magnetresonanstomografi - Magnetresonanztomographie
magnetron - Magnetron
magnetröntgen - Magnetröntgen
magnetsinne - Magnetsinn
magnetskola - Magnetschule
magnetslinga - Magnetschlinge
magnetspel - Magnetspiel
magnetspole - Magnetspule
magnetstav - Magnetstab
magnetsten - Magnetstein
 
Und:
 
besöksmagnet - Besuchermagnet
elektromagnet - Elektromagnet
hästskomagnet - Hufeisenmagnet
kylskåpsmagnet - Kühlschrankmagnet
permanentmagnet - Permanentmagnet, Dauermagnet
publikmagnet - Oublikumsmagnet
stavmagnet - Stabmagnet
turistmagnet - Touristenmagnet
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.