Die Tatkraft wird zu handlingskraft und zu energi

Die Tatkraft ist in der deutschen Sprache alles zwischen einer Bemühung, einer Dynamik und der inneren Energie, also die Voraussetzung um etwas zu erreichen. Im Schwedischen unterscheidet man bei der Tatkraft zwischen handlingskraft und energi.
 
Die handlingskraft ist in der schwedischen Sprache die Fähigkeit etwas entschlossen und kraftvoll anzugehen um ein Ziel oder eine Handlung auf optimale zu erreichen. Das Wort handlingskraft wird oft im wirtschaftlichen oder politischen Zusammenhang benutzt um auszudrücken dass jemand nicht nur eine Tatkraft zeigt, sondern dabei auch tatsächliche etwas erreicht.
 
Die energi ist in der schwedischen Sprache natürlich in erster Linie die physikalische Energie, meist in der Bedeutung einer mechanischen energi. Im Sinne von Tatkraft handelt es sich bei energie um eine innere Tatkraft, die sowohl positiv wie auch negativ sein kann. Man kann daher sowohl bei einem Vortrag eine überzeugende energi zeigen wie auch Kinder ihre energi im Spiel ausleben können oder jemand mit energi an eine Arbeit gehen kann, diese also schnell und effektiv ausführen will.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.