Die Dehnung als töjning und als förlängning

Die Dehnung ist in der deutschen Sprache, neben dem Gedehnten, das Ausdehnen jeder Art, bezeichnet also jede Ausdehnung in der Länge oder Breite, unabhängig davon, ob diese Dehnung zeitweise oder permanent geschieht. Im Schwedischen muss bei bei der Übersetzung des Wortes auf jeden Fall zwischen töjning und förlängning unterscheiden.
 
Töjning ist in der schwedischen Sprache die substantivierte Form des Verbs töja, das wiederum eine Abwandlung des Verbs tänja ist und dehnen, weiten, ausdehnen bedeutet, auch im übertragenen Sinn, zum Beispiel im Sport. Das Wort töjning wird daher vor allem dann benutzt, wenn sich ein Stoff mit der Zeit oder durch einen äußeren Einfluss ausdehnt, also durch die Alterung, oder aber ein Stoff dehnbar ist, zum Beispiel Hosenträger. Die töjning ist daher vom Material abhängig und eine natürliche Erscheinung, die in vielen Fällen auch nicht gewünscht ist, jedoch auch dann nicht vermieden werden kann, denn Hitze wird, zum Beispiel, bei Metall immer eine gewisse Dehnung verursachen.
 
Förlängning ist dagegen mehr die Verlängerung als eine Dehnung und wird im Schwedischen nur dann für eine Dehnung benutzt, wenn diese bewusst herbeigeführt wird und auch ein gewünschter Effekt ist. Im übertragenen Sinn wird förlängning auch bei Zeitbegriffen benutzt, wenn also jemandem die Zeit lange vorkommt oder das Ende eines Ereignis zeitlich ausgedehnt wird.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.