Der Dilettant: Dilettant, amatör und klåpare

Ein Dilettant ist im Deutschen eine männliche Person, die entweder ohne Ausbildung und ohne größere Kenntnisse wissenschaftlich oder künstlerisch aktiv ist, oder aber eine männliche Person, die ihr Fach oder ihren Beruf nicht beherrscht. In der schwedischen Sprache unterscheidet man hierbei zwischen dilettant, amatör und klåpare.
 
Im der schwedischen Hochsprache ist ein dilettant eine männliche, oder auch weibliche, Person, die beruflich, künstlerisch oder wissenschaftlich eine Tätigkeit ausübt ohne jedoch die entsprechende Ausbildung zu haben. Ein dilettant kann indes eine gutes Resultat erziehen. In der schwedischen Umgangsrache sieht man allerdings einen Dilettanten mehr negativ, in der Annahme dass ein dilettant auch eine schlechte Arbeit bietet. Es ist daher wichtig dass aus dem Zusammenhang deutlich hervorgeht welche Bedeutung man dem Wort dilettant geben will.
 
Ein amatör kann im Schwedischen einerseits ein Liebhaber sein, zum Beispiel der Poesie oder der Kunst im allgemeinen, andererseits handelt es sich dabei um eine Person, die eine außerberufliche Tätigkeit ausübt und in diesem Bereich auch keine Ausbildung hat. Ein amatör kann daher eine korrekte Arbeit bieten, verfügt jedoch nicht um die Kenntnisse um eine beruflich korrekte Arbeit zu liefern.
 
Ein klåpare ist im Schwedischen wiederum ein dilettant oder ein amatör, der eine sehr ungeschickte, ungewandte Arbeit bietet, was wiederum bedeutet dass diese männliche, oder auch weibliche, Person nicht in der Lage ist eine gute Arbeit zu liefern.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.