entlegen als avlägsen und als avsides

In der deutschen Sprache benutzt man das Adjektiv entlegen um auszudrücken dass etwas weit entfernt, also abgelegen liegt, oder auch, dass man auf keinen Fall auf entsprechende, entlegene, Gedanken gekommen wäre. Im Schwedischen kann entlegen, je nach seiner Bedeutung, als avlägsen oder als avsides übersetzt werden.
 
Im Schwedischen greift man zum Adjektiv avlägsen, wenn man ausdrücken will dass etwas in Raum und Zeit extrem weit entfernt liegt oder stattfindet. Avlägsen kann daher eine ferne Galaxie sein, aber auch ein Verwandter kann so avlägsen mit einem verwandt sein, dass man nicht einmal den Namen des Verwandten kennt. Selbst ein Geschehen kann so ungewöhnlich und so avlägsen sein, dass man sich nicht im geringsten daran erinnern kann.
 
Das Wort avsides wiederum drückt vor allem aus, dass ein Gebiet, ein Haus oder ein anderer Gegenstand einsam und abgelegen liegt, also in der Einöde zu finden ist oder auch sehr schwer zu erreichen ist, die tatsächliche Distanz spielt hierbei nur eine sekundäre Rolle.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.