Grab - grav

Deklination von grav:
 
grav, graven, gravar, gravarna - en grav, flera gravar
 
Das Wort grav (Grab) kann, in der altschwedischen Schreibweise graf, in der schwedischen Schriftsprache erstmals in der ersten Hälfte des 14. Jahrhunderts im Gesetzbuch Uplands-Lagen nachgewiesen werden und ist germanischen Ursprungs.
 
Stehende Ausdrücke mit grav (Grab):
från vaggan till graven - von der Wiege bis zum Grabe
gå i graven - zu Ende gehen
gräva en grav - ein Grab ausheben
gräva sin egen grav - sein eigenes Grab schaufeln
på gravens rand - am Rande des Grabes
snurra i sin grav - sich im Grab umdrehen
tiga som muren - verschwiegen sein wie das Grab
stå med ena foten i graven - mit einem Bein im Grab stehen
tyst som i graven - still wie im Grab
till döden - bis ins Grab
följa någon till graven - jemandem das letzte Geleit geben
vara nära döden - mit einem Bein im Grabe stehen
 
grav - Grab, Gruft
gravallvarlig - todernst
gravbrev - Grabbrief
gravfrid - Grabfrieden
gravfynd - Grabfund
gravfält - Grabfeld
gravhäll - Grabplatte
gravhög - Grabhügel
gravkammare - Grabkammer
gravkapell - Friedhofkapelle
gravkor - Grabgewölbe
gravkulle - Grabhügel
gravkultur - Grabkultur
gravkummel - Grabröse
gravkyrka - Grabeskirche
gravlik röst - Grabesstimme
gravlik tystnad - Grabesstille
gravlykta - Grableuchte, Grablaterne
gravlägga - beisetzen
gravläggning - Beisetzung
gravmonument - Grabmonument, Mausoleum
gravmoské - Grabmoschee
gravplats - Grabstätte, Begräbnisplatz
gravplundare - Grabplünderer
gravplundring - Grabplünderung, Grabschändung
gravrätt - Grabrecht, Grabnutzungsrecht
gravrättsinhavare - Grabrechtsinhaber
gravröse - Grabröse
gravskick - Grabzustand
gravskrift - Grabschrift
gravskändare - Grabschänder
gravskändning - Grabschändung
gravsmyckning - Grabschmuck
gravsten - Grabstein, Grabmal
gravsätta - beisetzen
gravsättning - Beisetzung
gravtal - Grabrede
gravurna - Graburne
gravvalv - Gruft, Krypta
gravvård - Grabmal, Grabstein
gravöl - Leichenschmaus
gravöppning - Graböffnung
 
Und:
 
begravningsplats - Begräbnisstätte, Friedhof
familjegrav - Familiengrab
gemensamhetsgrav - Gemeinschaftsgrab
konungagrav - Königsgrab
massgrav - Massengrab
skengrav - Scheingrab, Kenotaph
stenåldersgrav - Steinzeitgrab
urngrav - Urnengrab
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch gerne bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht entstand, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site neben oder innerhalb des Textes zu finden ist.