Der Hohlraum wird zu hålighet und zu tomrum

Ein Hohlraum ist im Deutschen jeder leere oder nur teilweise mit einer Substanz angefüllte Raum. Das Wort bekommt daher vor allem durch den Satzzusammenhang eine eindeutige Bedeutung. In der schwedischen Sprache unterscheidet man hierbei zwischen hålighet und tomrum.
 
Eine hålighet ist im Schwedischen jede Art von Hohlraum oder Aushöhlung, unabhängig davon, ob sich diese hålighet in der Erde, in einem Berg oder einem menschlichen Körper befindet. Bedeutend ist dabei lediglich dass diese hålighet von einem festen Stoff umgeben ist.
 
Der tomrum ist im Schwedischen nicht nur der Hohlraum, sondern oft auch die Leere, der leere Raum, eine Lücke, und selbst eine leere Stelle in einem Formular. Tomrum ist daher der Ausdruck einer tatsächlichen, oder auch einer psychologischen Leere, wobei es sich bei tomrum, im Sinne von Hohlraum, um eine zwei oder auch dreidimensionale Leere handelt, so dass man auch sagen kann dass die Planeten sich in einem tomrom bewegen. Auch in einer langen Allee kann sich ein tomrum befinden, wenn auf einer größeren Fläche mehrere Bäume fehlen und dies sehr deutlich, geradezu als Fehler, für jeden sichtbar ist.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.