Licht: Ljus, lyse, belysning, sken und dager

Licht drückt in der deutschen Sprache, neben dem Auge des Haarwildes und dem Glanzlicht in der bildenden Kunst, jede Art von Helligkeit und die unterschiedlichsten Lichtquellen aus. Im Schwedischen muss man bei der Übersetzung des Wortes indes zwischen ljus, lyse, belysning, sken und dager unterscheiden.
 
Das ljus ist in der schwedischen Sprache das physische Licht, das von einer Lichtquelle wie Sonne, Lampe oder auch Kerzen ausgestrahlt wird, wobei das Wort ljus meist in Form von zusammengesetzten Worten deutlicher gemacht wird, zum Beispiel als solljus (Sonnenlicht), helljus (Fernlicht), stearinljus (Stearinkerze) usw. Ljus" ist daher direkt mit einer Lichtquelle in Verbindung zu bringen und sagt nichts über die tatsächliche Helligkeit aus.
 
Das schwedische Substantiv lyse gehört nur der Umgangssprache an und drückt eine Anordnung zu Beleuchtungszwecken aus, zum Beispiel eine Fahrradlampe (cykellyse). Der häufigste Ausdruck mit lyse ist allerdings släcka lyset" (das Licht ausschalten).
 
Das Substantiv belysning wird im Schwedischen benutzt um eine künstliche Lichtquelle zu bezeichnen, die einen bestimmten Gegenstand beleuchten soll, was sich insbesondere durch die beiden Worte julgransbelysning (Weihnachtskette), gatubelysning (Straßenbeleuchtung) oder belysningseffekt (Lichteffekt) ausdrückt.
 
Sken ist in der schwedischen Sprache natürlich in erster Linie der Schein oder der Schimmer und erst in zweiter Linie das Licht. Im Sinne von Licht handelt es sich bei sken um eine Lichtquelle, die in der Regel eine bestimmte Fläche beleuchtet, zum Beispiel in Form von eldsken (Feuerschein), norrsken (Nordlicht) oder auch ljussken (Lichtschein), was beim Ausdruck vid ljussken als "bei Licht" übersetzt wird.
 
Dager bezeichnete im alten Schwedisch den Tag und wird heute vor allem benutzt um das Morgengrauen, den Sonnenaufgang oder den frühen Morgen zu bezeichnen. Im Sinne von Licht drückt dager den Gegensatz zur Dunkelheit und zum Schatten aus, also das Tageslicht, genau genommen die Einstrahlung durch das Sonnenlicht. Das Wort dager, altschwedisch dagher, ist eng mit dem Wort dag (Tag) verbunden.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.