Der Nährboden als grogrund und als jordmån

Das deutsche Wort Nährboden kann ein Synonym für Substrat, Nährlösung oder auch Basis und Grundlage sein, so dass die Bedeutung des Wortes nur dem Zusammenhang zu entnehmen ist. Im Schwedischen unterscheidet man bei der Übersetzung des Wortes zwischen grogrund und jordmån.
 
Der grogrund ist in der schwedischen Sprache in erster Linie eine Nährlösung oder ein Nährboden in dem vor allem Bakterien optimale Bedingungen finden. Der grogrund kann daher stehendes Wasser sein, ein Schmutzlager oder auch die Nährlösung für eine Pilzzucht. Im übertragenen Sinn kann der grogrund allerdings die Ursache dafür sein, dass man einer Aussage oder einem Geschäftsvorschlag misstraut.
 
Greift man im Schwedischen zu jordmån, so denkt man hierbei in erster Linie an die oberste, sehr fruchtbare Erdschicht, die auf Grund des Klimaeinflusses und der dort lebenden Organismen einen idealen Nährboden für landwirtschaftliche Produkte ausmacht. Im übertragenen Sinn kann jordmån auch die Basis für Kriminalität, soziales Fehlverhalten oder einen wachsenden Terrorismus sein.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.