nass kann als blöt und als våt ausgedrückt werden

Das deutsche Adjektiv nass bezeichnet eine regenreiche Zeit, aber auch eine regennasse Fläche oder einen durchtränkten Gegenstand, beziehungsweise ein nasses Kleidungsstück. Im Schwedischen kann das Wort nass als blöt und als våt ausgedrückt werden.
 
Auch wenn die beiden schwedischen Worte blöt und våt in vielen Fällen als Synonyme verwendet werden können, so sollte man bei der Wahl des Wortes bedenken, das blöt nicht unbedingt durchnässt ausdrücken muss, sondern auch nass oder feucht (fuktig) sein kann, während våt eher dann benutzt wird, wenn ein Gegenstand oder ein Körperteil so nass ist, dass das Wasser tropft, was auch den Schweiß nach einem anstrengenden Lauf betrifft.
 
Der Hautunterschied zwischen blöt und våt besteht jedoch darin, dass våt nahezu immer mit Wasser oder Schweiß verbunden ist, und blöt in sehr verschiedenen Situationen benutzt werden kann, denn man spricht auch von einem blöt kyss (feuchtem Kuss) und einem blöt Fest, wenn also bei diesem Fest sehr viel getrunken wird, aber Vorsicht, es gibt manches Jahr einen våt Sommer, bei dem es durchaus nicht immer regnet und die Natur nicht ständig nass ist.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.