Die Stille als stillhet, als lugn, und als tystnad

Das Wort Stille ist im Deutschen auch ein Synonym für Ruhe, Lautlosigkeit oder Geräuschlosigkeit, drückt daher einen Zustand der Ruhe aus, sowohl innerlich, als auch durch einen Mangel an Geräuschen. Das Substantiv Stille kann auch im übertragenen Sinn benutzt werden, denn in aller Stille beigesetzt zu werden bedeutet dass zur Beerdigung nur der engste Familien- oder Freundeskreis eingeladen wird. Im Schwedischen unterscheidet man hierbei zwischen stillhet, als lugn, und als tystnad.
 
Das schwedische Wort stillhet bezeichnet einen ruhigen Zustand ohne jeden Stress oder eine Veranstaltung mit einer kleinen Gruppe an Personen. Eine Person, die sich nach einer schweren Krankheit einige Zeit in stillhet verbringen soll, sollte sich daher in einer ruhigen Umgebung aufhalten und sich nicht zu viel bewegen. Auch eine Beerdigung kann in stillhet erfolgen, also mit sehr wenigen nahen Freunden und Verwandten.
 
Das schwedische Substantiv lugn bezeichnet insbesondere den Zustand einer Person, wenn, zum Beispiel, ein Kleinkind sehr still ist. Im übertragenen Sinn kann lugn auch für ein Krisengebiet benutzt werden in dem, zumindest zeitweise, eine relative Ruhe einkehrte. Selbst ein Kleidungsstück kann lugn sein, also eine Farbe ohne jedes aufdringliches Muster und grellen Farben aufweisen.
 
Das Wort tystnad ist mit dem Schweigen und geringen Geräuschen verbunden. Ein Haus mitten im Wald ist daher mit einer tystnad verbunden, wie auch eine Fabrik in der alle Maschinen still stehen. Im übertragenen Sinn bezeichnet tystnad auch eine Tatsache, die jemand, eine Regierung oder eine Organisation geheim zu halten versucht.
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.