Zimt - kanel

Deklination von kanel:
 
kanel, kanelen
Da kanel nicht zählbar ist, gibt es hierfür auch keine Pluralform!
 
Das Wort kanel (Zimt) wurde in der schwedischen Sprache erstmals in einer Aufzeichnung über den Inhalt der königlichen Schatzkammer Mitte des 14. Jahrhunderts gefunden und ist eine Ableitung des Altdeutschen Wortes Kaneel, das wiederum vom französischen Begriff cannelle abgeleitet wurde, das ebenfalls Zimt bedeutet.
 
Stehende Aysdrücke mit kanel:
vara på kanelen - betrunken sein
 
kanel - Zimt
kanelbrun - zimtbraun
kanelbulle - Zimtschnecke
kaneldoft - Zimtduft
kaneldryck - Zimtgetränk
kanelfyllning - Zimtfüllung
kanelfärgad - zimtfarben
kanelgrädde - Zimtsahne
kanelkaka - Zimtkuchen
kanelkyckling - Zimthühnchen
kanellikör - Zimtlikör
kanelljus - Zimtkerze
kanellukt - Zimtgeruch
kanelmjölk - Zimtmilch
kanelmousse - Zimtmousse
kanelmuffin - Zimtmuffin
kanelpulver - Zimtpulver
kanelsirap - Zimtsirup
kanelstång - Zimtstange
kanelsås - Zimtsoße, Zimtsauce
kanelträd - Zimtbaum
kaneltryffel - Zimttrüffel
kaneltvål - Zimtseife
kaneltårta - Zimttorte
kanelvåffla - Zimtwaffel
 
 
Wichtiger Hinweis:
 
Das aktuelle Lehrwerk, das eine Mischung aus Wörterbuch, Landeskunde und Stillehre für Neulinge der schwedischen Sprache darstellt, wird permanent erweitert und verbessert. Wir sind daher für Anregungen offen und sind auch bereit von unseren Lesern gewünschte Worte mit aufzunehmen und zu erklären. Jede Anregung ist uns willkommen.
 
Da das gesamte Werk eine Entwicklung aus einer über 30-jährigen Erfahrung im Sprachunterricht darstellt, ist es verständlich, dass wir jeden ungenehmigten Kopierversuch rechtlich verfolgen werden. Wir genehmigen jedoch grundsätzlich die kostenlose Übernahme einzelner Erklärungen oder Hinweise, vorausgesetzt, dass ein deutlich sichtbarer Hinweis mit Link zu dieser Site über, neben oder innerhalb des übernommenen Textes zu finden ist.